FORTBILDUNG


Unsere Mitarbeiter sind auf Grund kontinuierlicher Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen in der Lage, den jeweiligen Anforderungen des Projektes entsprechend, auf akute Probleme oder spezielle Anforderungen zu reagieren und Maßnahmen effizient und zuverlässig zu koordinieren.
Hierzu finden neben standortbezogenen Schulungen einmal jährlich büroübergreifende Fort­bildungsveranstaltungen statt.
Diese werden im Rahmen der Weiterbildungsverordnung der Ingenieurkammer zertifiziert.
In den letzten Jahren wurden folgende Themenkreise bearbeitet:
2018
DALI und das Internet of Things
2017
Einfluss der Digitalisierung auf den Überspannungsschutz
2016
Grundlage des Bauvertragsrechts / der Bauleistung nach der VOB A/B 2012
2015
Nachtragsmanagement für Ingenieurleistungen
2014
DIN VDE 0100, Teil 710
2013
Grundlagen des Bauvertragsrechts nach der VOB 2012
2012
Neufassung der DIN VDE 0100, Teil 710
2011
Grundlage des Bauvertragsrechts / der Bauleitung nach der VOB/B 2010
2010
DIN EN 50172 – Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
2009
DIN EN 62305 – Blitzschutzanlagen
2008
VOB/A – VOB/B – Aktuelles Praxisseminar
2007
Gebäudetechnischer Brandschutz